Menu


Informationen für Lehrpersonen

Wie kann ich meine Schüler auf eine Lehre bei Angst+Pfister vorbereiten

• Interesse am Unternehmen wecken
• Sozial- und Methodenkompetenzen für selbstorganisiertes Lernen fördern
• Sprachgewandtheit vertiefen
• Mit Freude an Neuem begeistern
• Offene Kommunikation lehren

 

Vorteile:

• Internationalität erfordert gute Sprachkenntnisse in E/F
• Selbständigkeit und vernetztes Denken erleichtert die Einarbeitung
• Kommunikation ermöglicht individuelle Förderung

 

Anforderungen an Lehrpersonen:

• Unterstützung im Hintergrund
• Motivation und positiver Einfluss
• Kommunikationsbereitschaft mit uns

 

Responsible for education program at Angst+Pfister

Ihre Ansprechperson

Tanja Ortner
Ausbildungsverantwortliche

Angst+Pfister AG, Schweiz
Thugauerstrasse 66
Postfach
CH-8052 Zürich

Tel: +41 44 306 6196
Mail: education@angst-pfister.com