Menu

Allianz für die Zukunft von Hochleistungs-Elastomermischungen

Vor einem Jahr ging das Partnerunternehmen TSF Performance Compounds Kaucuk AS im türkischen Bursa direkt neben der Produktionsstätte von Angst+Pfister Advanced Technical Solutions in Betrieb. Gegründet wurde das Unternehmen von TSF S.p.A. (Italien), das seit über 35 Jahren Fertigungsstätten für Werkstoffmischungen betreibt.
 


Kompetenz eines Weltmarktführers

Angst+Pfister ging diese Allianz ein, um die Werkstoffmischungsexpertise innerhalb der Konzerngruppe zu sichern und zu erweitern. Die Allianz erlaubt Zugriff auf die fachliche Kompetenz und Unterstützung eines Weltmarktführers auf diesem Gebiet. Zu den Produkten zählen unter anderen Silikone (VMQ), Fluorsilikone (FVMQ), Fluoroelastomere (FKM), Perfluoroelastomere (FFKM) und weitere Werkstoffe wie EPDM, HNBR und NBR. Die TSF-Gruppe (TSF S.p.A. and Ligom Srl) verfügt über eine Gesamtkapazität von über 18‘000 Tonnen Elastomer-Mischungen pro Jahr.

 

Hochmoderne Produktionslinien

Angst+Pfister Advanced Technical Solutions bezieht nun seinen gesamten Bedarf an Gummimischungen von der neuen benachbarten TSF Performance Compounds Kaucuk. Diese produziert jährlich 5‘000 Tonnen davon – dank zwei hocheffizienter Produktionslinien auf einer Fläche von 8‘000 Quadratmetern. Die beiden Mischanlagen verfügen über einen Innenmischer mit Walzwerk und Batch-off-Anlage. Sie sind mit automatischem Wäge- und Dosiersystem ausgestattet. Eine dritte Anlage ist für 2020 geplant. Die Produktionsstätte wird über ein hochmodernes Labor mit einem 2,8-Liter-Labormischer von Banbury und einem Mischwalzwerk verfügen, um neue Mischungen zu entwickeln.

 

Keine Kompromisse in der Qualität

In Bursa wird ein Compounding-Kompetenzzentrum aufgebaut, das nicht nur Angst+Pfister versorgt. Auch andere Hersteller von Dichtungselementen und Schwingungsisolierungen in der gesamten Türkei profitieren davon: Dank Netzwerkeffekten kommen Innovationen in der Werkstoff- und Mischungsentwicklung sowohl Angst+Pfister als auch der heimischen Fertigungsindustrie von Gummiartikeln zugute. Aufgrund der engen Zusammenarbeit zwischen Entwicklung und Produktion kann Angst+Pfister aktuellste Hightech-Mischungen mit sehr strengen Vorgaben und Spezifikationen anbieten. Auch Kunden mit individuellen und hochspezifischen Anforderungen bezüglich Qualität, Formbarkeit und Eigenschaften des Fertigprodukts werden so befriedigt. Speziell berücksichtigt werden dabei auch die Fliessfähigkeiten und die Verarbeitbarkeit.

 

Mischungen für jeden Einsatz

Das oberste Ziel von Angst+Pfister ist, seinen Kunden stets eine Problemlösung von höchster Qualität und Nachhaltigkeit anzubieten. Dafür verbessert und entwickelt Angst+Pfister seine Expertise ständig weiter – in allen Einsatzbereichen wie etwa bei kundenspezifischen Mischungen für Dichtungen mit den erforderlichen mechanischen und dynamischen Eigenschaften. Der strategische Weitblick von Angst+Pfister hat sich als erfolgreich erwiesen: Seit vielen Jahren sind wir Partner und Stammlieferant wichtiger Akteure in der Eisenbahn- und Automobilindustrie sowie zunehmend in weiteren Branchen. Dazu zählen etwa die Marine, die Landwirtschaft, das Baugewerbe und Haushaltsgeräte. Mit wachsender Expertise erweitert Angst+Pfister das Portfolio ständig um neue Geschäftsfelder. Mit Blick auf die Marktsituation steht aktuell die Entwicklung von Brandschutz-Mischungen im Mittelpunkt. Dies ist einer der bedeutendsten Spezialbereiche. Angst+Pfister bietet bereits ein breites Sortiment von EN45545-konformer Produkte an. Angst+Pfister hat innerhalb seines Netzwerks ein neues Sortiment von Hochleistungswerkstoffen mit der Marke PERTEC® entwickelt. Es enthält neue Mischungen für die Prozessindustrie mit spezifischen Reinheitsgraden:
 

• PERTEC® UP FKM
• PERTEC® UP VMQ
• PERTEC® CIP FKM
• PERTEC® ST FKM
• PERTEC® NP FKM
• EPDM
• HNBR
• VMQ
• NBR

 

Erfahren Sie mehr über unsere Elastomer-Mischungen



Erfahren Sie mehr über unsere Kompetenzen im Bereich Materialdesign und Compounding


 



veröffentlicht: 21.08.2020, 10:29:00  von: Angst+Pfister Group